Begegnungen #62

Fotoreihe 2. Teil: Auf dem Marktplatz

Der COBURGER erzählt kleine Geschichten von zufälligen Begegnungen. Wir treffen Menschen in Parks, in der Stadt, auf dem Flugplatz und an vielen anderen Orten. Dieses Mal waren wir in Coburgs City unterwegs.

Philip Streitberger

Ich bin immer dienstags und freitags mit meinem Gemüsestand auf dem Marktplatz. Wir sind ein Direktvermarkter aus Hallstadt und hauptsächlich beruflich in Coburg. Wenn das Wetter so gut wie heute ist, dann ist auch das Geschäft gut.

Jens Balzereit

Ich bin Berufs-Musiker und spiele in verschiedenen Bands, Blues, Jazz und Rock ‘n’ Roll. In Coburg geboren, wohne ich nun in der Nähe von Hamburg. Ich bin heute hier, da meine Stiefmutter leider in ein Pflegeheim musste und ich viel zu erledigen habe. Ich genieße es, in meiner Heimatstadt eine Coburger Bratwurst zu essen. Das muss sein.

Corina Liebold

Ich bin Bäckerin, komme aus Neustadt bei Coburg und verkaufe hier meine Backmischungen. Es sind gesunde Backmischungen, die ich entwickelt habe. Bitte probieren Sie es, das Brot ist mit Liebe gebacken.

Ulrich Boelkens

Ich bin aus Nürnberg und bin mit der Bahn hierhergekommen. Ich werde mir eine Stunde Zeit nehmen, um Schloss Ehrenburg zu besichtigen, bevor ich auf dem Itztal-Radweg nach Bamberg radle. Und von Bamberg fahre ich mit der Bahn nach Hause.

Rolf Seiler

Ich bin pensionierter Polizeibeamter und in Coburg aufgewachsen. Somit bin ich ein Ur-Coburger. Die Atmosphäre hier in der Stadt gefällt mir. Man kennt sich. Ein bisschen eigen sollen die Coburger sein, man spricht ja immer von den Residenzlern. Ich nenne Ihnen ein Beispiel: Wenn Coburger Bürger in eine Kneipe gehen, setzen sie sich immer an freie Tische und nicht zu anderen Gästen.

Tanja Stang

Ich komme gerade von der Schneiderin. Ich arbeite gleich nebenan in einem Modegeschäft und lebe in Creidlitz. Coburg ist ein schönes, kleines und übersichtliches Städtchen mit schönen Gebäuden und einem angenehmen Ambiente. Hier fühle ich mich wohl.

Sandra Ernst

Ich bin beim Ostermarkt mit meinem Stand. Coburg ist eine urige Stadt, die sich durch viele hübsche Häuser und kleine Geschäfte auszeichnet. Besonders gefällt mir der Marktplatz. Es ist gemütlich hier.

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    20 − 15 =