Wichtrey Homeware – Loftig #53

Gesponserter Beitrag

Planung und Konzeption, Kompetenz vom Entwurf bis zur Fertigstellung, Handwerk, Kreativität, Individualität, Qualität, Exklusivität, Nachhaltigkeit, Ganzheitlichkeit. Dafür steht seit 30 Jahren das Coburger Familienunternehmen Wichtrey Homeware mit seinen heute zwei Standorten, dem Showroom in der Bahnhofstraße und den Werkstätten in der Mühlgasse. Die kreativen Einfälle und handgefertigten Produkte des Teams rund um Firmengründer Mathias Wichtrey sorgen für Wohnkultur in vielen Häusern, Wohnungen und Geschäftsräumen in der Region und weit darüber hinaus.

Loftig

Eine Reihe im COBURGER über Wichtrey Homeware –

Folge 7: Neues Leben im alten Lager

Ein Loft mitten in der Stadt. Eine Oase der Ästhetik in engen Häuserzeilen: Viel Raum, viel Platz, Einblicke und Ausblicke. Alte Materialien in perfekter Kombination mit modernster Technik – wo früher Glas gestapelt stand, Scheiben, Fenster, Rahmen, Bilder, im Lager der früheren Glaserei Karl in der Walkmühlgasse, hat Wichtrey Homeware eine eigene neue Welt geplant und im Team perfekt umgesetzt.

„Wir wollten aus einer alten Fläche mit Liebe zum Detail und mit vielen historischen Baustoffen neuen Wohnraum entstehen lassen“, sagt Mathias Wichtrey über die Neugestaltung der eigenen Räume unter dem Dach. Vor allem das Thema Nachhaltigkeit lag ihm am Herzen. So schmücken jetzt 200 Jahre alte Dielen, die er bei einem Händler historischer Baustoffe in Coburg- Beiersdorf entdeckt hatte, getrocknet und gebürstet, eine Dachschräge. Die alte Rigipsdecke hatte man entfernt und das Dach halbseitig aufgemacht, die Tragkonstruktion aus alten Holzbalken ist charmant, das Gefühl großzügig, luftig. Auch die Badabtrennung ist schon älter als ein Jahrhundert: Eine alte Industrieverglasung, gefunden bei einem Händler in Freiburg, sandgestrahlt, grundiert, gestrichen. Ein gläserner Raum im Raum.

Die vielen historischen Elemente werden perfekt ergänzt mit modernster Gebäudetechnik: Eine Fußbodenheizung sorgt für wohlige Wärme, die Elektrik ist auf dem allerneuesten Stand, ein Bussystem ermöglicht die automatische Steuerung von Temperatur, Licht und vielen anderen Applikationen.

Entstanden ist ein geräumiges, charmantes, luftiges und doch gemütliches Loft mit nahezu allen erdenklichen Annehmlichkeiten, das bald als exklusives Boxspringbettenstudio dienen wird. Diese Idee nämlich kam der Familie Wichtrey während der Arbeiten: Guter und erholsamer Schlaf ist existenziell für die Gesundheit. Und das neue Ambiente bietet die perfekte Möglichkeit, verschiedene Betten in allen Größen und mit nachhaltigen Materialien auf angenehme Art und Weise in aller Ruhe zu testen.

Am Ende also wieder ein Stück nachhaltiger Umbau auf höchstem ästhetischem und technischem Niveau, alles aus einer Hand, so eben, wie sich die Fachleute von Wichtrey immer um die komplette Realisierung von Sanierungsprojekten kümmern: Von der Bestandsaufnahme bis hin zur gemütlichen Einrichtung.

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    sechzehn − 2 =