Dry Aged Beef #48

Gesponserter Beitrag

Qualität, die man schmeckt

Das Einkaufen im EDEKA Frischecenter Wagner auf der Lauterer Höhe ist ein Erlebnis. Hochwertige Produkte stehen zur Wahl: An der Fleischtheke erhalten Genießer ausgewählte Waren in hoher Qualität.

Mit den Steaks aus der hauseigenen Dry Aged Beef-Reifung offeriert das Frischecenter die Königsklasse der Fleischreifung. Der Genuss beginnt auf der Weide und endet im Reifeprozess. Bei 0 bis 1 Grad Celsius dürfen die Steaks im Kühlschrank drei Wochen lang am Knochen reifen, bevor sie ausgelöst werden. Dadurch entfaltet das Fleisch sein volles Aroma und seinen intensiven Geschmack. „Es handelt sich um die älteste Methode der Reifung. Seit einigen Jahren liegt sie wieder im Trend“, sagt Fleischsommelière Mandy Haupt. Durch die Reifung erhalte das Fleisch seinen nussigen, rauchigen und würzigen Geschmack. Das Dry Aged Beef habe ein besonders intensives Aroma und sei zart wie Butter, sagt die Sommelière.

Delikatessen wie Entrecòte in Butterkruste oder neuseeländisches Ocean Beef Rinderfilet hat sie zum Beispiel im Sortiment. „Wir können auch Stücke reservieren und für die gewünschte Zeit reifen lassen“, sagt Haupt. Dieser besondere Fleischgenuss eigne sich für Stücke ab 1 Kilogramm Gewicht. „Unser Personal ist auf diese Spezialität geschult und berät gerne, auch über die Zubereitung“, sagt Jörg Wagner, Inhaber EDEKA Frischecenter Wagner. Das besondere Steak mit dem besonderen Genuss gibt es bei EDEKA Frischecenter Wagner auf der Lauterer Höhe.

Hier geht’s um die Bio-Wurst

Das EDEKA Frischecenter Wagner hält auch immer mehr Bioprodukte bereit.

Handwerkskunst gepaart mit gutem Geschmack bieten die Wurstwaren von RACK & RÜTHER. Die Spezialitäten kommen aus nachhaltiger Landwirtschaft von deutschen Bauernhöfen, wo das Tierwohl im Vordergrund steht. Und: Die Produkte können auch Allergiker in vollen Zügen genießen, da sie frei von allen 14 deklarationspflichtigen Allergenen sind und in bester Bioqualität hergestellt werden – zertifiziert von Bioland, Demeter und Ecoland. Sie werden zudem ausschließlich mit Bio-Gewürzen veredelt. Das Label „Ohne Gentechnik“ garantiert, dass die Tiere gentechnikfrei gefüttert werden.

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    fünf + sechzehn =