coburger-fit-im-urlaub-titel

Fit im Urlaub #28

Gesponserter Beitrag

Sommerzeit, Urlaubzeit, Freizeit: Mal alle Viere von sich strecken, faulenzen, gut essen und trinken, den Alltag hinter sich lassen, wieder zu Kräften kommen – endlich. Damit Körper und Geist sich in der schönsten Zeit des Jahres so richtig erholen und regenerieren sollen, gehört dann noch Bewegung zum Urlaubsprogramm, empfiehlt Rainer Falch, der Geschäftsführer vom Sportland Coburg.

Das müsse nicht eine Alpenüberquerung sein oder eine Bergetappe der Tour de France, wichtig sei einfach die richtige Balance zwischen An- und Entspannung, so der Gesundheitsexperte. „Und welche Zeit bietet sich dafür besser an als der Urlaub“.

Empfehlenswert seien vor allem leichte Wanderungen, kleine Radtouren, ein wenig Schwimmen, mal eine Fahrt mit dem E-Bike. „Man sollte nicht im Urlaub versuchen, alles nachzuholen, was man im Alltag versäumt hat“, sagt er. Aber verschiedene Sportarten auszuprobieren, dafür habe man im Urlaub schließlich auch mal Zeit, am besten aber unter fachkundiger Anleitung.

Außerdem sollte man nicht ganz untrainiert in den Urlaub fahren. „Wer schon vorher fitter ist, wird auch in den Ferien mehr Freude haben“. Ganz besonders empfiehlt sich das natürlich, wenn ein Aktivurlaub ansteht, mehrtägige Fahrradtouren oder Wanderungen. Die Fachleute und vielseitigen Angebote vom Sportland stehen für ein entsprechendes ganzheitliches Training zur Verfügung.

Natürlich auch, wenn man seine Ferien lieber Zuhause verbringt. „Wir haben deswegen ein spezielles Paket für Erstnutzer geschnürt“, sagt Rainer Falch: Vier Wochen Sport und Fitness schon ab 33 Euro, mit vielen Leistungen vom individuellen Trainingsplan über die Nutzung aller Sportanlagen bis hin zur Sauna inklusive. „Nach so einem Urlaub wird man sich auf jeden Fall besser fühlen“.


www.sportland-coburg.de

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    zwei × eins =