Das Letzte #24

Jahreswechsel-Witze sind hier das letzte

Meint ein Mann zu einem anderen auf einer Silvesterparty: „Also ganz im Vertrauen, die Blondine dort drüben ist meine Frau und die Brünette meine Geliebte!“ Der andere: „Bei mir verhält es sich genau umgekehrt!“

„Hey, die Silvesterraketen, die ich bei dir gekauft habe, funktionieren alle nicht!“ „Komisch, dabei hab‘ ich sie alle vorher noch mal getestet.“

Es ist Mitternacht und nur noch wenige sind in der Bar an der Theke. Da geht die Tür auf und ein Mann schwankt herein und bestellt ein Glas Sekt. Nachdem er es erhält ruft er: „Prosit Neujahr !“ Fragt ihn der Wirt: „Was soll denn das jetzt? – Wir haben Ostern!“ Der Mann wird bleich, schaut den Wirt mit verkaterten Augen an und stammelt: „Ostern? Oh Gott – das gibt Ärger. So lange war ich nie auf Tour!“

Beim Silvesteressen tropft ihm Tomatensoße auf sein weißes Hemd und er meint: „Oje, jetzt sehe ich ja aus wie ein Schwein!“ Sie erwidert: „Stimmt und eingesaut hast du dich auch noch!“

Lieber zwischen Weihnachten und Silvester arbeiten als zwischen Silvester und Weihnachten.

An alle Ende September Geborenen: Eurer Vater hat an Silvester nicht nur Raketen abgeschossen.

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    sieben − sechs =