Fachliche Verstärkung für das Hörakustik-Team von Optik Müller #49

Gesponserter Beitrag

Seit 01. Februar 2022 verstärkt Monja Machold-Friedel die Spezialisten von Die Akustiker im Team von Optik Müller. Die erfahrene Hörakustikerin bringt einiges mit: fundiertes Wissen rund um professionelle Hörsysteme, ein sympathisches Wesen und den Wunsch, dass ihre Kunden stets mit vollster Zufriedenheit das Geschäft verlassen. Wir haben Monja Machold-Friedel vier Fragen gestellt, um Sie ein bisschen besser kennenzulernen:

COBURGER: Wie lange sind Sie eigentlich schon Hörakustikerin und wie haben Sie sich seit Ihrer Lehre fachlich weiterentwickelt?

Monja Machold-Friedel: Meine Ausbildung zur Hörakustikerin in Coburg habe ich 2004 erfolgreich abgeschlossen, seitdem bin ich als Gesellin tätig. In den nun fast zwei Jahrzehnten durfte ich unglaublich viele Erfahrungen in
den unterschiedlichsten Bereichen sammeln und konnte mir ein umfangreiches Fachwissen aneignen. Dazu zählen unter anderem die Tinnitusberatung und -versorgung sowie die Versorgung mit individuellem Gehörschutz.

COBURGER: Sie haben also Ihr ganzes bisheriges Berufsleben in Coburg verbracht. Was macht Coburg für Sie so besonders?

Monja Machold-Friedel: Ich bin in der Coburger Region familiär und ehrenamtlich stark verwurzelt, und da ist es natürlich perfekt, wenn man nur einen kurzen Arbeitsweg hat. Coburg war für mich schon immer eine schöne und lebenswerte Stadt, nicht so groß, und es ist alles da, was man für das Leben braucht. Und dann kommt ja noch dazu, dass oft jeder jeden kennt. Das hat auch berufliche Auswirkungen, denn der Umgang mit Kunden ist dadurch durch viel Herzlichkeit oder sogar einen freundschaftlichen Ton geprägt.

COBURGER: Worauf legen Sie Wert im Umgang mit und in der Betreuung Ihrer Kunden?

Monja Machold-Friedel: Besonders wichtig ist mir eine offene und ehrliche Beratung. Die Kundenzufriedenheit steht für mich immer an erster Stelle. Ich versuche deshalb, möglichst alle Wünsche und Bedürfnisse meiner Kunden in der
Anpassung bzw. bei der Auswahl der Hörsysteme zu berücksichtigen.

COBURGER: Ein Blick in die Zukunft: Worauf freuen Sie sich besonders im Team von Optik Müller?

Monja Machold-Friedel: Ich freue mich sehr darauf, wieder als Teil eines tollen Teams meine Arbeit zu machen; der Austausch mit Kollegen ist einfach sehr wichtig. Darüber hinaus würde ich mich gerne noch in weiteren Bereichen spezialisieren, z. B. in der Versorgung mit Cochlearimplantaten. Da bei Optik Müller die fachliche Weiterbildung der Mitarbeiter einen sehr hohen Stellenwert hat, bin ich mir sicher, dass das klappt und ich anschließend mein zusätzliches Wissen hervorragend für unsere Kunden einsetzen kann.

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    2 − 2 =