coburger-ruhe-finden-in-der-natur-titelbild

Ruhe finden in der Natur #35

Gesponserter Beitrag

Ruhe finden in der Natur

Der Wald ist ein lebendiger und friedlicher Ort zugleich. Viele Menschen spüren hier ihre Verbundenheit zur Natur und finden in der harmonischen grünen Weite Ruhe vom Alltag. Der Ruhewald Schloss Tambach ist nicht nur Rückzugsraum für die Lebenden, sondern auch Ruhestätte für Verstorbene.

Seit mehr als zehn Jahren kann man sich in dem rund sieben Hektar großen Waldgebiet nahe Weitramsdorf bei Coburg beisetzen lassen. Jeder – unabhängig von Glaube und Wohnort – hat die Möglichkeit, sich hier vorsorglich seinen eigenen Ruhebaum zu suchen. Aus aktuell 1000 Ruhebäumen wählt man gemäß der persönlichen Wünsche seinen letzten Ruheort aus, beispielsweise unter einer Lärche in Himmelsrichtung Süden. Auf viele wirkt diese mitten im Leben getroffene Entscheidung für eine Bestattung in der Natur beruhigend. Und auch die Angehörigen finden im Ruhewald Schloss Tambach später einen sanfteren Weg des Abschiedsnehmens und einen angenehmen Erinnerungsort.

coburger-ruhe-finden-in-der-natur-beitragsbild-2

Die Trauerzeremonie ist frei gestaltbar. Christliche Bestattungen sind hier genauso gängig wie Beisetzungen ohne geistigen Beistand. Ein Andachtsraum mit Blick zwischen die Bäume steht zur Verfügung ebenso wie eine Andachtsplatz unter freiem Himmel. Am ausgewählten Ruhebaum wird auf Wunsch eine individualisierte Gedenktafel angebracht. Grabpflege durch die Angehörigen ist im Ruhewald Schloss Tambach nicht nötig. Hier überlässt man alles der Natur. Sich selbst und das, was daraus entsteht…

Bestattungsinstitut M. Brehm Vorderer Floßanger 13, 96450 Coburg | Telefon: 09561 – 20 04 10 Heldburger Straße 16, 96476 Bad Rodach | Telefon: 09564 – 80 91 11 Bahnhofstraße 20, 96484 Meeder | Telefon: 09566 – 80 81 36 www.bestattung-brehm.de


Führungen

Kostenloser Info-Spaziergang durch den Ruhewald. Jeden Mittwoch und Samstag, jeweils 14:00 Uhr. Treffpunkt an der Infotafel am Eingang. Oder nach Vereinbarung.

Hintergrund

Der Ruhewald Schloss Tambach ist ein Mischwald mit rund 30 Baumarten, darunter auch einige seltene wie Wildbirne oder Elsbeere. Dank der Pflege als Naturfriedhof wird auch ein Stück heimischer Wald geschützt. Dieser Effekt war für den Besitzer Graf zu Ortenburg ein wichtiger Grund, sich für die Nutzung der Fläche als Ruhestätte zu entscheiden.

Alle Infos unter www.ruhewald.de

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    4 × drei =