Stadtgespräch Logo

Stadtgespräch #31

RA(T)DTLOS …

Zum 30. Mal ist der Bayerische Rundfunk mit dem Fahrrad durch Bayern unterwegs – bei der BR-Radltour. Über 1000 Teilnehmer fahren mit, ein Tross an Berichterstattern verfolgt jeden Tritt, alleine über die Bekanntgabe des diesjährigen Streckenverlaufs hat der BR im Januar über zehn Mal berichtet, an jedem der sechs Etappenorte gibt es ein großes Open-air-Konzert, viele Übernachtungen, Gäste, Touristen. All das hätte Coburg Ende Juli 2019 haben können, als Startort der diesjährigen BR-Radl-Tour, die bis nach Niederbayern führt. Eine Anfrage vom Bayerischen Rundfunk lag vor – abgelehnt. Immerhin fi ndet in der Vestestadt ja gleichzeitig das Vogelschießen statt … Dafür freut sich jetzt Bad Staff elstein auf Sonntag, den 28. Juli. Das macht irgendwie … radlos.

coburger-stadtgespraech-1

STILLOS 1

Eigentlich hatten Parteien und Kandidaten sich auf einen fairen Wahlkampf geeinigt. Eigentlich. Doch am Ende blieb davon nicht viel übrig. So stichelten die Sozialdemokraten in einem Radiospot gegen die ablehnende Haltung von CSU-Kandidat Sebastian Straubel zum Volksbegehren „Rettet die Bienen“. So sprach der in der ersten Wahl gescheiterte Kandidat der Freien Wähler Christian Gunsenheimer eine Wahlempfehlung für die Stichwahl für die SPD aus. So empfahl die gescheiterte AfD für die Stichwahl die CSU. Der Lohn für derartiges Vorgehen: die AFD im Niemandsland, die SPD klar geschlagen, die CSU klarer Sieger, und Christian Gunsenheimer schlug schon am Abend der Stichwahl im Landratsamt eine kühle Distanz entgegen. Immerhin ist er noch für eine Weile stellvertretender Landrat an der Seite des neuen Landrats Sebastian Straubel.

HÜLLENLOS

„Miss iTV“ Maria Zoll arbeitet auch als Model für Modenschauen oder Fotoshootings. Dazu ist sie in einer Online-Kartei als Model eingetragen. Jüngst wurde sie daraufh in von RTL angeschrieben und angerufen, ob sie nicht bei der Nacktshow „Adam und Eva“ teilnehmen wolle. Bei dieser Datingshow treff en die Teilnehmer hüllenlos aufeinander. 7000 Euro bot der Sender für eine Teilnahme an den zweiwöchigen Dreharbeiten an. Maria Zoll lehnte dankend ab.

coburger-stadtgespraech-2

STILLOS 2

Eigentlich wollte die SPD ja auch mit dem parteilosen Ahorner Bürgermeister Martin Finzel an den Start gehen. Mit Unterstützung von den Grünen. So hatte man es sich überlegt. Dann aber sollte es der Neustadter Bürgermeister Martin Stingl richten. Finzel war wieder aus dem Rennen. Und die Grünen mussten schnell eine Kandidatin aus dem Hut zaubern: Dagmar Escher, die sich dann aber immerhin ganz wacker schlug.

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    drei + elf =