Stadtgespräch Logo

Stadtgespräch #43

Stadtgespräch

AUSGEWANDERT

Nachdem die traditionelle Prunksitzung der Coburger Narrhalla in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden durfte, luden die Coburger Närrinnen und Narren stattdessen in die Faschingshochburg Suhl ein. Dort wurde die erste Ausgabe Narrhalla-TV „Coburg wie es impft und lacht“ aufgezeichnet, unterstützt von Thüringer Kollegen vor und hinter der Kamera. Den Corona-Karneval mit Interviews, Zuspielern, Onlinegästen und Rückblicken auf rauschende Partynächte im Kongresshaus Coburg feierten viele hundert Faschingsnarren online live via Facebook und YouTube mit.

 

ABGETAUCHT

Coburg befindet sich zunehmend im Vorwahlkampf vor den Bundestagswahlen: Bei der CSU tobt der allerdings vor allem hinter den Kulissen: Der eigentlich als Nachfolger für den nicht mehr antretenden Hans Michelbach vorgesehene Michelbach-Büroleiter Rene Boldt hat Konkurrenz vom Coburger Sportverbandschef Michael Schulz bekommen. Seither ist Boldt in der Öffentlichkeit kaum in Erscheinung getreten, ganz im Gegensatz zu seinem vor allem durch seine Arbeit als Sportfunktionär präsenten Kontrahenten. Eine Entscheidung wird wohl im Rahmen der Kreisdelegiertenversammlung der CSU fallen, die in den nächsten Wochen stattfinden soll. Die vorgesehene SPD-Kandidatin Ramona Brehm dagegen rührt in der Öffentlichkeit schon kräftig die Werbetrommel in eigener Sache. Als Stadträtin, Miss Handwerk und Botschafterin des Coburger Landes hat die gebürtige Sonnebergerin dafür auch genügend Möglichkeiten.

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    zwölf − fünf =