coburger-stadtrundgang-corona-style-titelbild

Stadtrundgang „Corona-Style“ #38

Gesponserter Beitrag

Stadtrundgang „Corona-Style“

Coburg Marketing bietet digitalen STADTRUNDGANG „CORONA-STYLE“ Spaziergang durch die Stadt an.

Zusammen mit der Coburger Werbeagentur contactdesign hatte Michael Selzer, Abteilungsleiter Stadtmarketing, bereits im Jubiläumsjahr anlässlich der 200. Geburtstage von Prinz Albert und Queen Victoria Panorama-Touren durch Coburger Museen anfertigen lassen. Auf interaktiven Stelen, die mit einem Touch-Monitor ausgestattet sind, werben 360 Grad Aufnahmen der Schlösser Ehrenburg, Callenberg und Rosenau noch immer in den englischen Museen für Coburg, während man vor Ort in Coburg durch den Kensington-Palace, Osborne-House und das Victoria and Albert Museum wandeln kann.

„Die grundlegende Idee war nun, die Panoramen, die wir letztes Jahr haben machen lassen, mit einigen anderen Sehenswürdigkeiten zu ergänzen und so quasi einen virtuellen Stadtrundgang zu erschaffen. Zum einen natürlich, um im World-Wide-Web Werbung für unsere Vestestadt zu machen, zum anderen werden wir damit aber auch die interaktiven Stelen neu bestücken und sie danach in unseren Partnerstädten aufstellen“, erklärt Michael Selzer das Vorhaben. „Wir haben bereits Zusagen aus Oudenaarde, Gais und von der Isle of Wight und freuen uns schon darauf, wenn wir, nachdem die Reisbeschränkungen wieder aufgehoben wurden, die Stelen dort installieren können“, so Selzer weiter.

Ganz unabhängig von allen Einschränkungen, die derzeit aufgrund der Corona- Pandemie gelten, können Interessierte aber schon jetzt bequem von zu Hause aus Coburg besuchen. „Der Marktplatz, die Morizkirche, das Landestheater, der Schlossplatz, die Ehrenburg, aber auch die Veste, das Naturkundemuseum und der Albertsplatz warten darauf, virtuell entdeckt zu werden. Das macht hoffentlich viel Lust darauf, uns zu besuchen, sobald das wieder möglich ist. Aber auch für Coburgerinnen und Coburger ist das natürlich eine schöne Gelegenheit, unabhängig von Wetter und Situation einen digitalen Blick in unsere Sehenswürdigkeiten zu werfen“, so Horst Graf. „Man kann aber nicht nur auf Laptop, Tablet oder Smartphone durch die Stadt spazieren, mit Hilfe der eingebetteten Videos können die Besucher auch heuer einen Rückblick beispielsweise auf das Samba-Festival, das Schlossplatzfest oder den Weihnachtsmarkt werfen“, ergänzt Selzer abschließend.

Die Panorama-Tour ist auf der Homepage www.coburgmarketing.de direkt über die Startseite zu finden.

coburger-stadtrundgang-corona-style-1

coburger-stadtrundgang-corona-style-2

    Hinterlassen Sie ein Kommentar

    19 − fünfzehn =